kath.ch vom 24. November 2015: «Blog-Jugendseelsorge – Die goldene Regel…»

Michael Zingg von der ‘Jugendseelsorge Zürich’ besuchte im September mit der Jugendarbeitsrunde aus dem Dekanat Albis die Moschee in Schlieren und schildert seine Eindrücke im ktah.ch Blog.
Imam Muris Begovic führte die Besucher in der Moschee und beantwortete verschiedene Fragen zur muslimischen Gemeinschaft.

Michael Zingg: “… ich durfte feststellen, dass wir einen grossen gemeinsamen Nenner hatten.
Nämlich jeden Menschen zu lieben und jeden so zu behandeln, wie man selber behandelt werden möchte.
Und zwar unabhängig vom Geschlecht, der Hautfarbe oder der Konfession!
Muslime finden diese Regel im Buch 40 Hadithe An-Nawawi 13:

„Keiner von euch ist gläubig, solange er nicht für seinen Bruder wünscht, was er für sich selbst wünscht.“
(Nach dem Begleitkommentar umfasst der Ausdruck „Bruder“ Muslime und Ungläubige!)

Den ganzen Blog-Artikel finden Sie hier.

(Quelle: blog.zhkath.ch, 24.11.2015)