Uncategorized

25 Jahre VIOZ: Ansprache des Ehrenpräsidenten Dr. Mahmoud El Guindi

Sehr geehrte Frau Regierungsrätin Fehr Sehr geehrter Herr Stadtpräsident Künzle Geschätzte Vertreterinnen und Vertreter der Religionsgemeinschaften Liebe Gäste Es bereitet uns grosse Freude, dass Sie mit uns das 25ste Jubiläum der Vereinigung der Islamischen Organisationen in Zürich (VIOZ) feiern. Auch wenn diese Feier coronabedingt virtuell ist. Vielleicht gibt es uns auch etwas Wärme in der kalten Krisenzeit, zu spüren, dass …

Read More »

Danke für den Tag der Offenen Moscheen

Am 10. und 11. November 18 haben im Kanton Zürich zahlreiche Moscheen, im Rahmen des traditionellen Tags der offenen Moscheen, ihre Türen für mehrere Dutzend Besucherinnen und Besucher geöffnet, wo sie herzlich empfangen wurden. VIOZ bedankt sich bei allen Besucherinnen und Besucher die sich die Zeit genommen haben eine Moschee zu besuchen. Unser Dank geht ebenso an die jeweiligen Moscheen …

Read More »

Eid Mubarak Eid’ul Fitr 1439

  VIOZ wünscht allen ein gnadenreiches Eid ul’Fitr 1439, kullu ‚âm wa antum bi-khayr Die Moscheen im Kanton Zürich führen das Festgebet am Freitag 15. Juni in ihren eigenen oder angemieteten Räumlichkeiten durch und haben ihre Mitglieder bereits informiert. Es besteht u.a. die Möglichkeit auch an folgenden gemeinsamen Festgebeten teilzunehmen: Albanisch-Islamische Gemeinschaft (Rautistrasse) Saalsporthalle, Giesshübelstrasse 41, 8045 Zürich Das Gebet …

Read More »

RAMADAN MUBARAK – VIOZ wünscht allen einen gnadenreichen Ramadan 1437/2016

Ramadan mubarak Dieses Jahr beginnen die Zürcher Moscheen den Ramadan am Abend (Sonnenuntergang) des 5. Juni. Der erste Fastentag ist somit Montag 6. Juni. Wir wünschen allen einen gnadenreichen Ramadan 1437/2016. Möge Gott unser Fasten annehmen und den inneren Frieden der Fastenden in die Welt tragen. Die VIOZ-Rede zum Ramadan 2016 finden Sie hier. Einen Ramdankalender verschiedener Zürcher Moscheen finden Sie hier. …

Read More »

Project {insert} – von Jugendlichen für Jugendliche

«Project {insert}»  ist ein Treffpunkt von und für muslimische Jugendliche in der Stadt Zürich, der sich vereinsunabhängig durch freiwillige Beiträge finanziert. Es wurde durch zwei muslimische Organisationen Mitte April 2016 ins Leben gerufen: Ummah und you4com. VIOZ freut sich, dass wir bei der Vorbereitung punktuell unterstützen durften und wird dies auch weiterhin gerne tun. Wir gratulieren den InitiantInnen für den erfolgreichen Start mit bereits …

Read More »

feinschwarz.net vom 6. Februar 2016: «Rechtfertigungsdruck und Partizipation. Muslime in der Schweiz»

PD Dr. Hansjörg Schmid, Leiter des Schweizerischen Zentrums für Islam und Gesellschaft an der Universität Freiburg skizziert die Situation der Muslime in der Schweiz. Zentral wird die Mitwirkung der FIDS im Dialog auf Bundesebene sowie einige wichtige Projekte, darunter auch die Muslimische Notfallseelsorge der VIOZ unter der Leitung von Imam Muris Begovic. Die Möglichkeit zu öffentlicher Mitgestaltung ist für Religionsgemeinschaften in der …

Read More »

NZZ vom 14. Dezember 2015: «Wollen keine radikalen Prediger in den Moscheen»

Der Winterthurer Stadtpräsident Michael Künzle traf sich am 10.12.2015 mit Vertretern aller Moscheegemeinden der Stadt Winterthur sowie der VIOZ. Dabei ging es darum, die aktuellen Herausforderungen und gegenseitigen Erwartungen zu diskutieren. Es wurde vereinbart, den Dialog zu verstärken und den gegenseitigen Austausch zu intensivieren. «Es ist auch den Moscheen ein Anliegen, dass junge Muslime nicht nach Syrien in den Jihad reisen.» Aber …

Read More »

Radio Top Online vom 14. Dezember 2015: «Treffen zwischen Winterthurer Stadtpräsident und Moscheegemeinden»

Der Winterthurer Stadtpräsident Michael Künzle traf sich am 10.12.2015 mit Vertretern aller Moscheegemeinden der Stadt Winterthur sowie der VIOZ. Im Radio Top Interview vom 14.10.2015 stellen sich Stadtpräsident Michael Künzle und VIOZ-Vorstandsmitglied Markus A. Klinkner den aktuellen Fragen. Den ganzen Top Online Artikel sowie das Radio Top Interview finden Sie hier. (Quelle: toponline.ch, 14.12.2015)

Read More »