blick.ch und rsi.ch vom 5. April 2020: «Vier Weltreligionen – Aufmunternde Worte aus dem Zürcher HB»

Am Sonntag 5. April richteten Vertreter der vier Weltreligionen der Mitglieder des Zürcher Forum der Religionen (ZFR)(Christentum, Judentum, Islam und Buddhismus) um 11 Uhr live aus der leeren Zürcher Bahnhofshalle aufmunternde Worte an die Schweiz.
Unter ihnen; Christoph Sigrist, Pfarrer am Zürcher Grossmünster, und Imam Muris Begovic, Geschäftsführer der Vereinigung der Islamischen Organisationen in Zürich, Noam Hertig, Gemeinderabbiner der Israelitischen Cultusgemeinde Zürich und Dechen Kaning vom Tibetischen Kulturverein Songsten House.

Den ganzen Artikel finden Sie hier.
Die Gesamtübertragung des Gebet der Religionen finden Sie hier.

Beitrag von Blick TV vom Sonntag 5. April.

Sehen Sie auch den Beitrag von RSI- Telegiornale vom Sonntag 5. April.

Quelle: blick.ch, 05.04.2020; rsi.ch 05.04.2020
Bildquelle: Screenshot: blick.ch vom 05.04.2020