Informationsveranstaltung zum 2. Durchgang des Lehrganges im Projekt “Zürich-Kompetenz”

Am Mittwoch, 28. September 2022 fand die Informationsveranstaltung zum zweiten Weiterbildungslehrgang im Rahmen des Projekts “Zürich-Kompetenz” in den Räumlichkeiten der Albanisch Islamischen Gemeinschaft Zürich statt. Interessierte Imame und religiöse Betreuungspersonen aus diversen muslimischen Gemeinschaften im Kanton Zürich nahmen daran teil.

Nachfolgend die Rede des Leiters der VIOZ-Imam-Kommission, Imam Sakib Halilovic, zum Anlass, sowie einige Impressionen:  

Als wir mit diesem Projekt gestartet haben, waren wir vor allem vorsichtig und aufgeregt.

Wir waren vorsichtig, weil es sich um ein Pionierprojekt handelt. Es ist nämlich das erste Mal, dass man ein solches Programm, in diesem Format, in unserem Kanton organisiert.

Wir waren gespannt wegen der Ungewissheit, wie die muslimischen Gemeinschaften das vorgeschlagene Projekt annehmen, und ob sie das Vorhaben richtig einordnen können.

Heute, ein Jahr später, können wir aber sagen, dass wir zufrieden sind. Wir sind glücklich, weil alles gut gelaufen ist. Und wir sind nicht nur glücklich, sondern auch stolz darauf, solche Projekte zu haben, die der muslimischen Gemeinschaft in unserem Kanton und der gesamten Gesellschaft dienen.

Liebe Geschwister, liebe Gäste

Unsere strategischen Ziele bleiben die gleichen, und das sind:

– gesellschaftliche Integration und
– Teilhabe bzw. Partizipation

Genau darum brauchen wir Projekte wie das Projekt «Zürich-Kompetenz». Unsere Betreuungspersonen, Imame, Pädagoginnen und Pädagogen, und alle andere Fachkräfte, die in den Moscheen aktiv sind, sollen die Möglichkeit haben, sich neue Kompetenzen anzueignen, neue Qualifikation zu erwerben und sich weiterzubilden.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich bei der Regierungsrätin Frau Jacqueline Fehr und ihrem Team, für die Unterstützung und Zusammenarbeit herzlich bedanken. Ebenso bedanke ich mich beim Schweizerischen Zentrum für Islam und Gesellschaft, mit dem wir in den letzten sieben Jahren viele erfolgreiche Weiterbildungsangebote durchführen konnten und so unsere Kompetenz stärken.

Wir wünschen allen neuen Kandidatinnen und Kandidaten einen erfolgreichen Abschluss der angebotenen Weiterbildung!