Zertifikatsfeier Muslimische Notfallseelsorge Zürich

Sakib Halilovic_1Am 15. Juni 2015 fand die feierliche Übergabe der Zertifikate an die muslimischen Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorger statt. Dies ist ein historischer Moment für die Schweiz wie auch für die Muslime, denn die VIOZ hat damit eine erste zertifizierte Ausbildung für Muslime etabliert. Wie Imam Sakib Halilovic in seiner Ansprache feststellte: „Ein kleiner Schritt für die Projektleitung und die Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorger, aber ein grosser Schritt für die Muslime in der hiesigen Gesellschaft.“

Gerne stellen wir Ihnen die Rede des Präsidenten der Vereinigung der Islamischen Organisationen in Zürich zur Verfügung.

بسم الله الرحمن الرحيم

Sehr geehrte Frau Julia Morais
Liebe Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorger
Ich möchte Sie herzlich zu diesem Anlass begrüssen und mit Versen aus dem Koran beginnen

بسم الله الرحمن الرحيم

يا بنى أقم الصلاة وامر بالمعروف وأنه عن المنكر واصبر على ماأصابك ان ذلك من عزم الأمور

O mein lieber Sohn, verrichte das Gebet und gebiete Gutes und verbiete Böses und ertrage geduldig, was dich auch treffen mag. Das ist fürwahr ein Merkmal einer festen Gemütsart. Koran 31:17

بسم الله الرحمن الرحيم

ولنبلونكم بشيئ من الخوف والجوع ونقص من الأموال والأنفس والثمرات وبشر الصابرين الذين اذا أصابتهم مصيبة قالوا انا لله وانا اليه لراجعون. صدق الله العظيم

Wahrlich. Wir werden euch prüfen mit ein wenig Furcht, Hunger und Verlust an Gut, Leben und Früchten; doch gib frohe Botschaft den Geduldigen. Die sagen, wenn ein Unglück sie trifft: “Wahrlich, wir gehören Gott und zu Ihm kehren wir zurück”. Koran 2:155-156

Der Koran lehrt uns, dass der Mensch als schwaches Wesen erschaffen ist. Der Mensch ist aber auch ein vergessliches Wesen und vergisst eben wie schwach er in Wirklichkeit ist. Diese Schwäche zeigt sich sehr oft dann, wenn der Mensch von einem unerwarteten Ereignis getroffen wird. In solchen Momenten stellen sich die Betroffenen Fragen, die sie sich nie gestellt haben. Umso wichtiger ist es also, dass wir die Notfallseelsorge haben und vor allem euch. Ihr habt den Bedarf in der Gesellschaft erkannt und stellt eure Kompetenzen, euer Wissen und eure Zeit den Betroffenen zur Verfügung.Mahmoud El Guindi

Dass dieses Bedürfnis besteht wurde nicht nur von der VIOZ erkannt, sondern auch vom Kanton und vor allem der Fachstelle für Integrationsfragen des Kanton Zürich. Deswegen möchte ich diese Gelegenheit nutzen um Ihnen, Frau Morais zu danken. Wie Frau Morais bereits bekannt gegeben hat, wird sie per Ende Juni die Stelle der Beauftragten für Integrationsfragen aufgeben und neue Herausforderungen aufnehmen. Liebe Frau Morais, es war mir und der VIOZ stets ein Vergnügen Sie als Ansprechpartnerin zu haben. Sie hatten ein offenes Ohr für uns und wussten uns zu unterstützen. Dafür danke ich Ihnen herzlich und wünsche Ihnen viel Erfolg in Ihrer neuen Aufgabe und vor allem viel Glück und Gesundheit.

Am 01. Juni 2014 startete das Projekt der Muslimischen Notfallseelsorge. Als Projektleiter wirkte Imam und VIOZ Sekretär Muris Begovic. Er hat sich auf diesem Gebiet die erforderlichen Kompetenzen erworben und aufgebaut. Bei Projektleitung geht es bekanntlich um das Erreichen von Sachzielen aber auch Termin-, Kosten- und Qualitätsziele einzuhalten. In all diesen Aspekten der Projektleitung hat Muris Begovic seine Aufgaben kompetent und gewissenhaft geführt, wofür wir ihm herzlich danken.

Im ersten Jahr ging es darum die Infrastruktur zu schaffen und Notfallselsorgerinnen und Notfallseelsorger auszubilden. Wir freuen uns Euch als hoch motivierte und engagierte Musliminnen und Muslime für dieses Projekt gewonnen zu haben. Diese Zertifikatsfeier ist unter anderem der Beweis dafür, dass das Projekt zweck- und planmässig verläuft. Wir hoffen sehr, dass auch noch weitere dazu stossen werden und diese und weitere Ausbildungen in Anspruch nehmen werden.

Julia Morais_1Die VIOZ wurde vor genau 20 Jahren gegründet und es erfreut uns umso mehr, dass wir nach 20 Jahren solche Projekte als Referenz vorzeigen können. Einerseits zeigt dies, dass die VIOZ eine etablierte Organisation und ein guter Partner der Behörden ist und andererseits zeigt es, dass wir die Bedürfnisse der Muslime in der hiesigen Gesellschafft kennen und sie erfüllen können.

Im West-östlichen Divan sagte Goethe:
Wenn der schwer Gedrückte klagt:
Hülfe, Hoffnung sei versagt,
Bleibet heilsam fort und fort
Immer noch ein freundlich Wort.

Liebe Notfallseelsorgerinnen,
Liebe Notfallseelsorger,
Im Namen des VIOZ Vorstands gratuliere ich euch zu eurem Erfolg. Ihr seid unsere Pioniere und die Pioniere werden bekanntlich nie in Vergessenheit geraten. Ich bin stolz auf euch und ihr dürft es heute ebenfalls sein.

Möge Gott mit euch und euren Taten zufrieden sein und möget ihr weiterhin gute Taten verrichten. Denn, wie vorhin gesagt wurde: Wer den Menschen dient (hilft), der dient Gott. Möge der bevorstehende Monat Ramadan euch und euren Familien Segen bringen und möge Gott eure Gottesdienste und euer Fasten annehmen.

As-Salamu alaykum wa rahmatullahiMuslimische Notfallseelsorger