NZZ vom 25.01.2015: «In 20 Jahren gehören Muslime dazu wie die Italiener»

“Ich hoffe, dass Muslime sich als selbstverständlichen Teil der Gesellschaft betrachten – und auch so gesehen werden.”

Islamwissenschafterin und VIOZ-Vorstandsmitglied Dilek Ucak-Ekinci in der NZZ Gesprächsrunde über die Situation von Muslimen heute und Hoffnungen für morgen.
Sie arbeitet bei der Türkisch-Islamischen Stiftung und ist zudem Vorstandsmitglied des Ausländerbeirats der Stadt Zürich.

Hier finden Sie den ganzen Artikel.