Limmattaler Zeitung vom 25.08.2015: Islamische Glaubensgemeinschaft wagt Schritt in die Öffentlichkeit

Der Präsident der albanisch-islamischen Glaubensgemeinschaft Sunnah in Dietikon, Qamil Xhelili, öffnete die Türen zur Moschee für ein Interview mit der Limmattaler Zeitung.

“…Der Vorstand der Sunnah-Glaubensgemeinschaft hat klare Ziele. Als Vorbild gilt dabei das Bosnische Zentrum in Schlieren, das mit Sakib Halilovic einen eigenen Imam hat. «Heute kommen Imame für wichtige Anlässe eigens aus Serbien oder Mazedonien zu uns.» Dies sei jedoch keine langfristige Lösung, da es wichtig sei, dass die Gebete von jemandem geleitet würden, der neben Albanisch auch Deutsch spricht und das Leben in der Schweiz kennt und versteht.”

(Quelle AZ Limmattaler Zeitung vom 25.08.2015)

Den ganzen Artikel finden Sie hier.