kath.ch vom 19. Mai 2020: «Es geht um Grösseres, ums Zusammenleben»

“Das Schweizerische Zentrum für Islam und Gesellschaft hat ein Heft über die «Muslimische Seelsorge im Kanton Zürich» herausgegeben. Was dahinter steckt, erklärt die Zürcher Regierungsrätin Jacqueline Fehr im Geleitwort.

Mit der Publikation möchte das Schweizerische Zentrum für Islam und Gesellschaft (SZIG) an der Universität Freiburg dazu beitragen, dass auch an anderen Orten eine muslimische Seelsorge in einer interreligiösen Offenheit aufgebaut werden kann. […]

Das Heft untersucht die theologischen Grundlagen der muslimischen Seelsorge, stellt eine ethisch-klinische Betrachtung über diese Praxis vor und gibt dabei das Wort den Handelnden in dieser Angelegenheit. Ausserdem sind darin «Standards der muslimischen Seelsorge» formuliert.

Der Inhalt des Hefts stützt sich auf das Weiterbildungsprojekt im Bereich Seelsorge im interreligiösen Kontext, das von 2017 bis 2020 durch das SZIG, den Kanton Zürich und die Dachorganisation der muslimischen Gemeinschaften in Zürich (VIOZ) organisiert worden war. […]”

Den ganzen Artikel finden Sie hier.

Quelle: kath.ch, 19.05.2020
Bildquelle: Screenshot von kath.ch vom 19.05.2020