Finanzierung muslimischer Gemeinschaften in der Schweiz

Ständig müssen sich muslimische Gemeinschaften bezüglich ihrer Finanzierung rechtfertigen.  Wiederholt steht die Behauptung im Raum, zwielichtige Finanzströme aus dem Ausland würden ihr Budget aufbessern. Nichtsdestotrotz erbringen sie Leistungen von gesamtgesellschaftlicher Bedeutung – im Gegensatz zu rechtlich anerkannten Religionsgemeinschaften auch ohne staatliche Vergütung. 

Den ganzen Artikel von Abduselam Halilovic, Präsident der Vereinigung der Islamischen Organisationen in Zürich (VIOZ), finden Sie auf religion.ch.