Anmeldeschluss 29. Februar 2016: «Qualifizierung der freiwilligen Moscheeführer/Innen»

Ein Ausbildungsangebot der Türkisch Islamische Stiftung für die Schweiz

Qualifizierung der freiwilligen Moscheeführer/Innen

Dieses Angebot der Qualifizierung richtet sich insbesondere an:

  • Vorstandsmitglieder oder andere Ehrenamtliche der Moscheevereine mit guten Deutschkenntnissen.
  • Studierende aller Studiengänge, insbesondere der Islam-, der Geistes- und der Gesellschaftswissenschaften,
  • sowie Maturandinnen und Maturanden, die entweder Mitglieder der Moscheevereine oder regelmässige Moscheegängerinnen und Moscheegänger sind.

Ausbildungorganisation 

Termine
Beginn: 6. März 2016
Seminartermine werden am ersten Seminartag bekannt gegeben.
(5-6 Seminarsonntage von ca. 5 Stunden)

Inhalte
Theorie und Praxis einer Moscheeführung, themenbezogene Referate durch ausgewiesene Fachleute
(z.B. Themen zur Öffentlichkeits- und Dialogarbeit),
Besuch eines Friedhofes mit muslimischen Grabfeldern und /oder nicht-muslimischer Gebetsstätte etc.

Seminarort
Zürich und andere Orte in der Schweiz

Abschlusszertifikat
Bedingungen: Teilnahme an allen Seminarmodulen, aktive Teilnahme an den Seminartagen und mindestens 2 durchgeführte Moscheeführungen.

Kurskosten
Keine.
Eventuelle nur Kosten für Unterrichtsmaterialien und Verpflegung.

Anmeldung
Bis 29. Februar 2016 (Teilnehmer/Innenzahl max.30 Person)
Bei TISS/ITDV:
d.ucak-ekinci@diyanet.ch oder info@diyanet.ch

Das Anmeldeformular kann online hier abgerufen werden.
Weitere Information finden Sie hier auf dem Ausbildungs-Flyer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.