Neuigkeiten

Aargauer Zeitung vom 23. März 2017: Schweizer Werte: «Bekenntnis zum Rechtsstaat: Bund weiss seit Monaten von Muslim-Charta»

“Die grösste Islamorganisation der Schweiz sucht mit ihrem Bekenntnis nach öffentlicher Anerkennung. Die Organisation hofft auf die Bundesbehörden, denn ihr Rechtsstaats-Bekenntnis soll möglichst offiziellen Charakter erhalten. Eine Antwort des Bundes steht allerdings noch aus. […]

Neben den beiden albanischen Muslimverbänden haben sich früher bereits andere Schweizer Muslimverbände offiziell zum Rechtsstaat bekannt. So die Vereinigung der Islamischen Organisationen in Zürich, der Verband Aargauer Muslime sowie die Union der Waadtländer Muslime. […]

Nun zeigen Recherchen der «Nordwestschweiz»: Die Fids hat bereits vor Monaten ein eigenes Bekenntnis zum Rechtsstaat ausgearbeitet. Nur hat die Organisation ihre eigene Muslim-Charta noch nicht publiziert. Wie aus dem Innern der Fids zu vernehmen ist, sucht der Verband seit zwei Monaten bei Vertretern der Bundesbehörden nach Unterstützung. Eine Antwort des Bunds steht noch aus. Die Fids Der eigenen Charta will die Fids das Gütesiegel der Schweizer Behörden aufdrücken. […]”

Den ganzen Artikel finden Sie hier.

Quelle: aargauerzeitung.ch, 23.03.2017
Bildquelle: Screenshot von aargauerzeitung.ch am 23.03.2017