Neuigkeiten

Monatliches Archiv: Oktober 2017

kath.ch vom 31. Oktober 2017: «Es ist möglich, extremistische Propaganda im Internet zu entlarven»

“Der Bund unterstützt vier Projekte, die Jugendliche vor der Radikalisierung im Internet schützen sollen.” Eine umstrittene Islamkritikerin, die selbst keine solche Projekte mit Jugendlichen durchgeführt hat, hält solche Projekte, wie VIOZ sie seit einigen Jahren erfolgreich ehrenamtlich leistet für sinnvoll, wie sie im Interview mit kath.ch sagt. Die bereits wegen Verleumdung und übler Nachrede Angeklagte kritisiert die Dachverbände scharf und ... Mehr lesen »

20min vom 24. Oktober 2017: «Gibt es bald einen muslimischen Feiertag?»

“Nicht nur christliche Feiertage sollen in Deutschland gesetzlich anerkannt werden. Auch Muslime hätten ein Anrecht auf einen eigenen Feiertag. Diese Forderung bringt der deutsche Innenminister Thomas de Maizière ins Spiel. Er sei bereit, darüber zu reden, ob man einen muslimischen Feiertag einführen soll. Damit entfachte er eine emotionale Debatte über die Ausweitung der anerkannten religiösen Feiertage. Die Diskussion erreicht nun ... Mehr lesen »

IRAS-COTIS vom 23. Oktober 2017: «4.- 12. November 2017: Woche der Religionen – Miteinander statt übereinander reden»

IRAS-COTIS stellt die Woche der Religionen 2017 vor, die auch vom Zürcher Forum der Religionen und VIOZ mit organisiert wird. “Ein interreligiöses Fussballspiel oder ein Abend mit Menschen als lebenden Büchern, ein interaktives Theater mit Musliminnen oder ein Besuch bei den Gottheiten im Hindutempel: Die Woche der Religionen vom 4.-12. November 2017 ermöglicht überraschende Begegnungen. Sie will so Vorurteile und ... Mehr lesen »

Schaffhauser Nachrichten vom 20. Oktober 2017: «Bund bekämpf Internet-Dschihadisten»

“Vier Projekte gegen die Radikalisierung im Netz finanziert der Bund. Das Ziel: Jugendliche sollen mit Videos ihre Altersgenossen etwa vom Dschihad abbringen. […]” Unterstützt wird dies zudem etwa von der Föderation Islamischer Dachorganisationen Schweiz und der Vereinigung der Islamischen Organisationen in Zürich. “[…] 13 Vorschläge wurden beim Bund eingereicht, vier Pilotprojekte stehen nun vor dem Start. Gemeinsam haben sie, dass ... Mehr lesen »

kath.ch vom 18. Oktober 2017: «Kein Grund, warum wir nicht weitere religiöse Minderheiten integrieren sollten»

kath.ch berichtet über die die grüne Aargauer Politikerin Irène Kälin, die vor kurzem in den Nationalrat nachgerückt ist und für die öffentlich-rechtliche Anerkennung von muslimischen Gemeinschaften einsteht. “Weshalb und wie es um solche Anerkennungen steht, erklärt sie im Gespräch mit kath.ch. Die Islamwissenschafterin schreibt ihre Masterarbeit zum Thema «Anerkennung anderer Religionsgemeinschaften» und diskutiert im Podium der Tagung «Der Islam als öffentlich-rechtliche ... Mehr lesen »

Bio Forum Schweiz vom 17. Oktober 2017: «Kultur und Politik 3/2017 – Boden und Land im Islam»

Die aktuelle Ausgabe des Magazins «Kultur und Politik» widmet einen Beitrag dem Thema ‘Boden und Land im Islam’ und beruht u.a. auf Quellenhinweisen von Muris Begović, Geschäftsstellenleiter der Vereinigung der Islamischen Organisationen in Zürich (VIOZ). “In den christlich und säkular geprägten Ländern Europas ist das Wissen um religiöse Grundlagen islamisch geprägter Kulturen wenig verbreitet – auch zum Umgang mit dem Boden! ... Mehr lesen »

Liechtenstein-Institut vom 11. Oktober 2017: «Islam in Liechtenstein – Bericht im Auftrag der Regierung des Fürstentums Liechtenstein»

Neue umfangreiche Studie: «Islam in Liechtenstein» Bericht im Auftrag der Regierung des Fürstentums Liechtenstein: «Islam in Liechtenstein. Demografische Entwicklung, Vereinigungen, Wahrnehmungen, Herausforderungen.» “[…] Die Studie zum muslimischen Leben in Liechtenstein wurde in der letzten Legislatur von den Ministerien für Gesellschaft und Inneres im Juni 2016 in Auftrag gegeben und durch das Liechtenstein-Institut erarbeitet. Ziel der Studie ist es, mehr über ... Mehr lesen »

ideaschweiz.ch vom 3. Oktober 2017: «Muslimischer Dachverband pocht auf Gleichbehandlung»

„Nach den Zürcher Muslimen kritisiert nun auch die Föderation islamischer Dachorganisationen der Schweiz (Fids) das Ja des Nationalrats zur Motion von Lorenzo Quadri. Ein Verbot der Finanzierung durch ausländische Geldquellen müsste für sämtliche Religionsgemeinschaften gelten, schreibt die Fids in einer Stellungnahme. Der Vorstoss des Tessiner Politikers verlangt ein Verbot für Moscheen, Geld aus dem Ausland anzunehmen. Der muslimische Dachverband weist ... Mehr lesen »

kath.ch vom 2. Oktober 2017: «Nationaler muslimischer Dachverband pocht auf Gleichbehandlung der Muslime»

“Nach den Zürcher Muslimen kritisiert nun auch die Föderation islamischer Dachorganisationen der Schweiz (Fids) das Ja des Nationalrats zur Motion von Lorenzo Quadri. Ein Verbot der Finanzierung durch ausländische Geldquellen müsste für sämtliche Religionsgemeinschaften gelten, schreibt die Fids in einer Stellungnahme. Der Vorstoss des Tessiner Politikers verlangt ein Verbot für Moscheen, Geld aus dem Ausland anzunehmen. Der muslimische Dachverband weist ... Mehr lesen »

20min vom 2. Oktober 2017: «Winterthur – Neue Moschee will sich für Integration einsetzen»

“In Winterthur-Grüze gibt es seit kurzem eine zweite islamisch-albanische Moschee. Dies, nachdem sich die Mitglieder der ersten Moschee zerstritten haben. Im Islamisch-Albanischen Verein an der Kronaustrasse in Winterthur tobte im Frühjahr 2016 ein interner Streit. Gleich mehrmals kam es in diesem zu heftigen Handgreiflichkeiten, so dass die Polizei intervenieren musste. Nach einem längeren Rechtsstreit trat Ende des vergangenen Jahres auch ... Mehr lesen »