Neuigkeiten

Jährliches Archiv: 2013

Neujahrsbrief des Interreligiösen Runden Tisches im Kanton Zürich 2013: Zuhören schafft Vertrauen

Zuhören schafft Vertrauen Der Interreligiösen Runde Tisch leistet mit seinem Neujahrsbrief einen Beitrag zum religiösen Frieden im Kanton Zürich. Wem kann ich überhaupt noch trauen? Werde ich nicht immer wieder angelogen und über den Tisch gezogen? Eine solche Grundhaltung vergiftet unser Zusammenleben. Wir wollen wirklich wissen, was unser Gegenüber denkt, fühlt und glaubt. Deshalb sitzen wir drei Mal im Jahr ... Mehr lesen »

Kopftuch in der Schule – Freiheit oder Zwang?

  „Podium: Das Kopftuch kann für Selbstbewusstsein stehen, aber auch die Unterdrückung der Frau symbolisieren. Fünf Meinungen zu einem Stück Stoff.“ „Das Kopftuch emotionalisiert – und mobilisiert. Dies zeigte das grosse Interesse, das eine von «reformiert.» und dem katholischen Pfarrblatt «forum» gemeinsam organisierte Podiumsdiskussion geweckt hat: Rund 200 Leute haben sich am 3. Dezember im grossen Hörsaal der Pädagogischen Hochschule ... Mehr lesen »

VIOZ Beschwerde: Presserat rügt Basler Zeitung wegen diskriminierenden Aussagen über den Islam

„Die «Basler Zeitung» hat mit der Veröffentlichung des Artikels «Die unfreiwilligen Märtyrer des 21. Jahrhunderts» (Printausgabe vom 28. März 2013) respektive «Alle fünf Minuten wird ein Christ ermordet» (am 29. März 2013 auf «Basler Zeitung Online» veröffentlicht) die Ziffern 3 (Quellen), 5 (Berichtigung) und 8 (Diskriminierung) der «Erklärung der Pflichten und Rechte der Journalistinnen und Journalisten» verletzt.“ (Quelle Schweizer Presserat) ... Mehr lesen »

Steilvorlage für die Toleranz

„Seit der «Euro 08» spielen Pfarrer, Priester, Imame und Rabbiner gemeinsam Fussball. Zurzeit trainiert der FC Religionen für den grossen Auftritt im Stadion Letzigrund in Zürich.“ Spielerpotenzial ist da, wie das erste Training im Letzigrund am 3. Oktober zeigte. Da ist etwa der in Wattwil aufgewachsene Muris Begovic, Imam der islamischen Gemeinschaft Bosniens in Schlieren. Begovic war Spieler und Trainer ... Mehr lesen »

Debatte um muslimische Grabfelder in Schlieren

Der Streit um die Schaffung muslimischer Grabfelder in Schlieren ist mit der Ablehnung des Vorhabens durch den Gemeinderat längst nicht zu Ende. Nachdem die Vereinigung der islamischen Organisationen in Zürich (VIOZ) am Dienstag den Entscheid deutlich kritisiert hatte, weisen die bürgerlichen Parteien die Vorwürfe nun mit scharfen Worten zurück. Die VIOZ reagiert darauf umgehend mit einer weiteren Medienmitteilung. Hier finden ... Mehr lesen »

Muslimgräber: Neue Wege gesucht

Die Islamischen Organisationen VIOZ und KIOS reagieren enttäuscht auf die Ablehnung eines muslimischen Grabfeldes durch das Schlieremer Parlament. Ihr Vorschlag: Gemeinden sollen nun im Verbund Lösungen suchen, statt allein vorzugehen. Hier finden Sie den ganzen Artikel. (Quelle: Der Landbote) Mehr lesen »

Erst integrieren und im Tod dann ausgrenzen

In Schlieren findet derzeit eine Diskussion statt, in der man besser mit Herz und Verstand als mit Ideologie argumentieren sollte. „Jeder hat das Recht auf ein «schickliches Begräbnis». Was aber heisst «schicklich»? Die FDP Schlieren argumentiert, ein schickliches Begräbnis sei für Muslime bereits unter den geltenden Regelungen gewährleistet. Das ist falsch, denn schicklich ist nicht einseitig das, was sich ein ... Mehr lesen »

FDP Podium – Sind wir vom Islamismus bedroht?

Organisiert von der FDP Winterthur FDP Podium – Sind wir vom Islamismus bedroht? Hauptreferat von Heinz Gstrein mit anschliessender Podiumsdiskussion mit Hansjörg Stückelberger, Felix Reich, Hava Shala-Gerguri und Markus A. Klinkner. Moderation: Peter Arbenz. Ort: Kirchgemeindehaus Winterthur Stadt,  Liebestrasse 3, 8400 Winterthur Zeit: Di 30.04.2013 | 19.30 Uhr Mehr lesen »