Der Landbote vom 31. Oktober 2019: «Der Sicherheitscheck ist für die Seelsorger demütigend»

Rifa’at Lenzin, Präsidentin des Vereins «Qualitätssicherung der Muslimischen Seelsorge in öffentlichen Institutionen» (Quams) im Interview über das neue Seelsorgeangebot im Kanton Zürich.

Rifa’at Lenzin ist Präsidentin des Vereins QuaMS, der die muslimische Seelsorge koordiniert. Dass ab 2020 die Muslime die Finanzierung übernehmen sollen, hält sie für unrealistisch und unfair.

Den ganzen Artikel finden Sie hier. (im Abo voll ersichtlich)

Quelle: landbote.ch, 31.10.2019
Bildquelle: Screenshot von landbote.ch vom 31.10.2019