7. Februar– Kauthar: «Vierteilige Kurzreihe: Einführung in die islamische Traumdeutung» mit Dr. Abdurrahman Reidegeld

07Feb2017

Beginn: 19:30 bis: 20:30

Ort: Online

Online

Eine Veranstaltung von Kauthar.

Webinar: Vierteilige Kurzreihe: Einführung in die islamische Traumdeutung

Seminarleiter: Dr. Abdurrahman Reidegeld

Die islamische Traumdeutung hat im Laufe ihrer Geschichte viele Entdeckungen über die Besonderheiten der Träume, die Traumklassen und ihre jeweiligen Deutungsmöglichkeiten gemacht. Ziel dieser ersten - vierteiligen - Kurzreihe soll es sein, einen knappen, aber soliden Überblick über vier Aspekte zu geben:


1. Die wesentlichen Dinge zu den Haupteinteilungen und Eigenarten des Traumes:
Träume werden eingeteilt und je nach ihrer Einteilung betrachtet. Dazu werden im Seminar Beispielträume vorgestellt, bei denen die Funktion von Träumen in unserer Welt deutlich werden.

2. Die wichtigsten Haupt-Prinzipien der Deutungskunst:
Hier geht es um die praktische Herangehensweise: wie ist der konkrete Weg von dem oft seltsamen Traumgeschehen bis zur verständlichen Deutung?

3. Beispiele von archetypisch deutbaren Einzelträumen:
Diese Traumklassen folgen sehr genau festgelegten Mustern, in denen uns Botschaften aus der Welt des Verborgenen vermittelt werden. Kennt man die Muster, ist die Deutung nicht fern.

4. Beispiele von psychologisch deutbaren Einzelträumen:
Diese Traumklassen deuten nicht auf die Außenwelt, sondern auf unseren Zustand hin. Oft sind in diesen Träumen bereits Lösungen für uns bereitgestellt, sie sind gewissermaßen ein Spiegel unserer Seele, der durch diese Träume lesbar wird.

Termine: Die vier Einheiten finden statt am:

Di. 31.01.2017 (19.30-20.30)
Mi. 01.02.2017 (19.30-20.30)
Di. 07.02.2017 (19.30-20.30)
Mi. 08.02.2017 (19.30-20.30)


Hinweis:

Während des Seminars werden keine individuellen Traumdeutungen der Teilnehmer vorgenommen.
Zu diesen und noch vielen weiteren Aspekten sollen iSA noch gesonderte Seminare folgen.

Teilnahmegebühr: 29,- Euro (Frühbucher bis 26.1.17) und 39,- Euro standard
Die Teilnahmegebühren beziehen sich auf die gesamte vierteilige Veranstaltung.

Das Seminar wird durchgeführt von: Dr. Abdurrahman Reidegeld

Dr. Abdurrahman Reidegeld, geboren 1966, hat Islamwissenschaften, Afrikanistik und Malaiologie in Köln studiert.
Zusätzlich absolvierte er ein Studium bei Prof. Falaturi in Maqasid, Usul, Familenrecht und weiteren relevanten islamischen Gebieten. Später lebte er eine Zeit lang im Oman, wo er u.a. an mehreren Studien teilnahm. Darüberhinaus hat er ein umfassendes Handbuch („Ilmihal“) zum islamischen Recht nach den vier Rechtsschulen in deutscher Sprache verfasst. Dr. Abdurrahman Reidegeld leitet zudem auch Kurse des Islamologischen Instituts und ist seit 2006 als Dozent an der IRPA in Wien tätig.

Zu weiteren Informationen und zur Anmeldung geht es hier.

Kalendereintrag herunterladen ...

... zurück zum VIOZ-Veranstaltungskalender