4. Februar – ZLH-Kurs: Ibn Khaldûn – Philosophie in der islamischen Welt

04Feb2016

Beginn: 19:30 bis: 21:00

Ort: Uni Zürich-Zentrum, Rämistrasse 71, Zürich

Uni Zürich-Zentrum, Rämistrasse 71, Zürich

Angebot des Zürcher Lehrhaus in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Zürich

Philosophie in der islamischen Welt
Ethik, Kultur- und Geschichtsphilosophie

In diesem zweiteiligen Kurs wird zum einen das Werk des arabischen Historikers Ibn Khaldûn (gest. 1406) vorgestellt, der im berühmten Einleitungsteil seiner monumentalen Weltgeschichte eine Art Kulturphilosophie entwickelt, die unter anderem auch soziologische, anthropologische und wissenschaftsgeschichtliche Aspekte umfasst.
Als zweiter Schwerpunkt soll ein Überblick über das ethische Denken im Islam gegeben werden, das nicht nur von der antiken griechischen Philosophie geprägt ist, sondern Einflüsse aufweist, welche bis nach Indien zurückverfolgt werden können.

Es werden keine besonderen Sprachkenntnisse vorausgesetzt.
Auszüge von behandelten Primärtexten werden den Teilnehmenden in Übersetzung zur Verfügung gestellt.

Leitung: Patric O. Schaerer
Daten: Donnerstag, 28. Januar und 4. Februar
Zeit: 19.30 - 21.00 Uhr
Kosten: Fr. 70.-

Anmeldung bis 8. Januar via das Zürcher Lehrhaus oder die Volkshochschule Zürich

Kalendereintrag herunterladen ...

... zurück zum VIOZ-Veranstaltungskalender