27. Oktober – Ummah & NCBI: «Project {Respect}»

27Okt2016

Beginn: 18:15 bis: 21:45

Ort: Project {insert}, Dörflistrasse 67, 8050 Zürich

Dörflistrasse 67, 8050 Zürich

Ein Anlass von Ummah - Muslimische Jugend Schweiz in Zusammenarbeit mit NCBI und SUJS im Rahmen des Project {insert}

Project {Respect}

Wie ist es, als Minderheit in der Schweiz zu leben?
Wie erleben wir Muslim- und Judenfeindlichkeit?
Welche Ähnlichkeiten und Unterschiede gibt es?
Was können wir gemeinsam unternehmen, um Vorurteile abzubauen, um Muslim- und Judenfeindlichkeit gemeinsam zu überwinden?

Im Rahmen der Dialogveranstaltung vom 27. Oktober haben wir als muslimische und jüdische junge Erwachsene endlich die Möglichkeit, «miteinander» - nicht «übereinander» - zu reden. Wir können Gemeinsamkeiten entdecken, Konfliktthemen konstruktiv ansprechen, gegenseitig Vorurteile und Missverständnisse abbauen und eigene Erfahrungen mit Diskriminierung reflektieren. Um den Austausch und die Begegnung zwischen den Gruppen zu ermöglichen, wird eine sichere und ehrliche Atmosphäre aufgebaut. So können Vorurteile zur Sprache gebracht und gegenseitig Fragen formuliert und beantwortet werden. Der Abend wird von einem erfahrenen, kulturell durchmischten Moderationsteam geleitet werden.

Moderation und Organisation:
UMMAH und Respect/ NCBI Schweiz in Zusammenarbeit mit project {insert} und SUJS.

Im Workshop wird es eine Pause geben – Getränke und Snacks werden offeriert.
Wer gerne etwas mitbringen möchte (vegetarisch, halal und/oder koscher), kann sich jedoch gerne bei uns melden.

Bitte um Voranmeldung bis am 23. Oktober 2016 an info@ummah.ch oder an respect@ncbi.ch, 044 721 10 50
mit folgenden Angaben: Vorname, Name, Adresse, E-Mail, kurze Erklärung des Interesses

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kalendereintrag herunterladen ...

... zurück zum VIOZ-Veranstaltungskalender