26. Januar – UniZH: Podiumsgespräch «Grenzen religiöser Toleranz» mit PD Dr. Abbas Poya

26Jan2016

Beginn: 18:15 bis: 20:00

Ort: Asien-Orient-Institut, Aula (RAA G-01), Rämistrasse 59, 8001 Zürich

Rämistrasse 59, 8001 Zürich

Eine Veranstaltung des Asien-Orient-Institut  und des Religionswissenschaftliches Seminar der Universität Zürich.

Podiumsgespräch «Grenzen religiöser Toleranz» mit PD Dr. Abbas Poya

Die Gastprofessur für Islamische Theologie und Bildung lädt herzlich ein zum Podiumsgespräch zum Thema

Durch das Zusammenwachsen der Kulturen in einer globalen Entwicklung kommen sich die Menschen näher und wird die Welt kleiner.
Nähern sich damit auch die Religionen einander an und werden ihre Wahrheitsansprüche kleiner?
Oder verläuft die Dynamik genau umgekehrt?
Stehen die Wahrheitsansprüche von Religionen im Widerspruch zum Toleranzgebot?
Oder ist die Toleranzidee religiös begründbar?

Podiumsteilnehmer:

Prof. Dr. Alfred Bodenheimer
Leiter des Zentrums für Jüdische Studien, Universität Basel

Dr. Daniel Kosch
Generalsekretär der Römisch-Katholischen Zentralkonferenz, Zürich

PD Dr. Abbas Poya
Gastprofessor für Islamische Theologie und Bildung, Universität Zürich

Prof. Dr. Thomas Schlag
Dekan der Theologischen Fakultät der Universität Zürich

Zeit: 26. Januar 2016, 18:15-20:00 Uhr
Ort: Asien-Orient-Institut, Rämistrasse 59, 8001 Zürich, Aula (RAA G-01)

Kalendereintrag herunterladen ...

... zurück zum VIOZ-Veranstaltungskalender