23. Februar – fokolar: «Tagung: Muslime und Christen im Gespräch» mit Dr. Hasan Taner Hatipoglu

23Feb2020

Beginn: 09:00 bis: 14:00

Ort: Zentrum Eckstein, Langgasse 9, 6340 Baar

Langgasse 9, 6340 Baar

Einen Tag lang Freude und Energie auftanken – das wollen Christen und Muslime am 23. Februar im Zentrum Eckstein in Baar. Um sich dann mit neuer Kraft für Frieden und Mitmenschlichkeit zu engagieren.

Baar «Was aktuell in der Welt geschieht, macht uns nachdenklich und kann uns bedrücken», sagt Hasan Taner Hatipoglu. Der Ehrenpräsident vom islamischen Dachverband VIOZ (Vereinigung der Islamischen Organisationen in Zürich) engagiert sich für die Tagung «Die Freude – ein zerbrechlicher Schatz». Dies geschieht gemeinsam mit Tersa Luzia Wehrle von der Fokolar-Bewegung, langjährige Mitarbeiterin am Ökumenischen Rat der Kirchen in Genf.

Freude statt Hass

«Unter dem Druck der vielen Ungerechtigkeiten, die in der Welt passieren, könnte man zerbrechen. Wir wollen dem gegenüber bewusst die Freude thematisieren. Welche Wege öffnen sich uns, um sie zu finden? Welche Möglichkeiten werden uns geschenkt, um sie zu bewahren?», fährt Hatipoglu fort. Luzia Wehrle ergänzt: «Die Tagung soll uns einen Impuls für das alltägliche Leben geben, so dass jeder an seinem Platz Gemeinschaft und Geschwisterlichkeit aufbauen kann.» Durch das Teilen von Erfahrungen, ermutigenden Initiativen aus aller Welt und das Erleben der je eigenen Religion werde Familie und Freude erfahrbar.

Alle sind willkommen

Die Tagung findet am Sonntag, 23. Februar, von 9 bis 14 Uhr im Zentrum Eckstein an der Langgasse 9 in Baar statt, mit anschliessendem Mittagessen. Sie ist offen für alle interessierten Muslime und Christen, für Einzelne, Ehepaare und Familien. Alle sind geladene Gäste. Ein freiwilliger Unkostenbeitrag ist willkommen.

Weitere Informationen unter www.dialogbaar.ch.

Anmeldung und weitere Informationen gemäss Flyer.

Kalendereintrag herunterladen ...

... zurück zum VIOZ-Veranstaltungskalender