21. März – SLU: «Die Muslime in der Schweiz – Die Rolle der Gemeinschaften, der Seelsorge, des Sports und der Armee»

21Mrz2016

Beginn: 17:30 bis: 19:30

Ort: Lilienberg Unternehmerforum Blauortstrasse 10 8272 Ermatingen

Blauortstrasse 10 8272 Ermatingen

Ein Anlass der Stiftung Lilienberg Unternehmerforum

«Die Muslime in der Schweiz - Die Rolle der Gemeinschaften, der Seelsorge, des Sports und der Armee»

Die dramatischen Ereignisse in Irak, Syrien, Libyen und Nigeria, aber auch in Paris haben die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit auf den Islam und die Muslime generell gelenkt, vor allem wegen der beunruhigenden Tendenz zur Radikalisierung mit seinen schrecklichen Folgen. Am 14. April 2015 haben wir mit Prof. Reinhard Schulze an einem Lilienberg Anlass ausführlich zu diesem Thema gesprochen.

Doch wie leben die rund 500 000 Menschen mit einem muslimischen Hintergrund in der Schweiz? Wie steht es um ihre Befindlichkeit? Welche Wertekonzepte leben sie? Wie stellen sie sich zu unserem Rechtsstaat? Wie sieht es um deren Integration aus? Wo sind Erfolge zu verzeichnen? Wo bestehen Defizite?

Das Lilienberg Unternehmerforum führt einen Zyklus unter dem Titel «Die Muslime in der Schweiz - und ihre Integration» durch. Wir wollen uns in diesem Zyklus intensiv mit den oben erwähnten Fragen auseinandersetzen. Eine gelungene  Integration der Muslime in unserem Lande wirkt der Radikalisierung entgegen, ist aber auch ein Gebot der Vernunft und der Menschlichkeit. Der Zusammenhalt in unserem Land wird dadurch wesentlich verbessert und bereichert. Insgesamt wird das Zusammenleben vereinfacht, wenn sich möglichst alle Menschen, die hier leben, auch zu Hause und akzeptiert fühlen. Der Auftaktanlass fand am 2. Dezember 2015 statt, ein erster Folgeanlass am 19. Januar 2016.

In unserem dritten Anlass möchte man sich unter anderem mit folgenden Fragen beschäftigen:

Die Rolle einer Islamischen Religionsgemeinschaft
Die Aufgabe der islamischen Seelsorge
Die Rolle von Sport und Armee in der Integration
Es ist uns gelungen, dazu zwei namhafte Persönlichkeiten zu gewinnen:

Sakib Halilovic, Imam in Schlieren. Der ausgebildete islamische Theologe lebt seit 1992 in der Schweiz und versteht sich als Brückenbauer. Peter Junker war lange Jahre Dozent an der Hochschule für Soziale Arbeit Nordwestschweiz mit Schwerpunkt Integration. In früheren Jahren war er Fussballtrainer und berät heute Fussballclubs.

Kosten (pro Person):CHF 100.-- (kostenlos für Mitgliedschaft Förderer und Freund)
Abendessen (pro Person):CHF 80.--
Zyklus:Die Muslime in der Schweiz - und ihre Integration Aktionsfeld Politik & Gesellschaft

Weitere Informationen und Anmeldung auf der Webseite des Veranstalters.

Kalendereintrag herunterladen ...

... zurück zum VIOZ-Veranstaltungskalender