6. März – IGVZ: Vortrag: Familienleben im Islam

06Mrz2015

Vortrag: Familienleben im Islam

Familienleben im Islam

Samstag, 7. März 2015

10 – 12.15 h / 13.30 – 17.30 h / 19.00 – 21 h

Zielgruppe
Alle, die ein erfolgreiches Familienleben führen wollen und sich hierfür Grundlagen erarbeiten wollen.

Voraussetzungen
Pünktlichkeit, mitbringen von Schreibmaterialen

Kosten
CHF 10.–, inkl. schriftliche Arbeitsmaterialien (ca. 80 PP-Folien). Falls jemand Schwierigkeiten hat, den Teilnehmerbeitrag zu bezahlen, so kann er mit der IGVZ Kontakt aufnehmen

Methoden
Präsentation, Lehrgespräch und Gruppenarbeit

Ziele
Wissen zu erwerben, welches
– den Stellenwert des Familienlebens und ihrer Pflege in uns erhöht
– den Stellenwert der Eltern und die Hingabe ihnen gegenüber in uns erhöht
– welches uns festigt im Umgang mit dem anderen Geschlecht
– Vorurteile bezüglich Rollenbilder ausräumt
– den Stellenwert der Ehe in uns erhöht
– die spirituellen Ebenen des Familien– und Ehelebens aufzeigt
– den Ehevertrag im Islam ausführlich erläutert
– uns hilft, mit Familienschwierigkeiten umzugehen ist
– die Scheidungsregeln im Islam & ihre Weisheiten erläutert
– Aufklärung rund um Sexualität aus islamischer Perspektive erläutert

Referent
Mohamed Johari ist ein Frankfurter Amerikaner mit deutschen & indischen Wurzeln, Diplom- Sozial-pädagoge, Freischaffender Referent für Religiöses & Soziales und Freitagsredner.

Masterarbeit im Rahmen des Studiums „Management von Gesundheits- & Sozialeinrichtungen“ zur Thematik: „Leitbilderstellungsgrundsätze für Moscheegemeinden mit Fallbeispiel und unter Einbeziehung einer Begründung von Moscheegemeinden als Sozialeinrichtungen.“ (2013) Aktuell:
Promotionsvorbereitung zum Themenkomplex „Soziale Arbeit in Moscheegemeinden.“
Seit November 2014: Master-Lehrgang Interreligiöser Dialog: Begegnung von Juden, Christen und Muslimen (Donau
Universität Krems)
Homepage: www.monajo.de / Facebook: Mohammed Naved Johari

IGVZ, Islamische Gemeinschaft Volketswil Zürich, Juchstrasse 15, 8604 Volketswil,

Kalendereintrag herunterladen ...

... zurück zum VIOZ-Veranstaltungskalender