19. Mai – ZLH-Kurs: «Islamische Kunst» und «Bilderverbot»

19Mai2016

Beginn: 19:30 bis: 21:00

Ort: Uni Zürich-Zentrum, Rämistr. 71, 8006 Zürich

Uni Zürich-Zentrum, Rämistr. 71, 8006 Zürich

Angebot des Zürcher Lehrhaus in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Zürich

«Islamische Kunst» und «Bilderverbot» 

Ausgewählte Beispiele aus Architektur und Malerei 

Die regionalen Zivilisationen der Spätantike sowie die Traditionen des Vorderen Orients beeinflussten den Islam.
Die Gegenstände und die materielle Kultur dieser Regionen kennen wir im Westen heute als «Islamische Kunst».
Im Kurs wird versucht, den Begriff «Bilderverbot» zu klären. In der Malerei lassen sich viele Einflüsse aus Fernost auf der einen und dem Abendland auf der anderen Seite nachweisen.
Ihnen wird anhand von ausgewählten Beispielen nachgespürt. Weiter wird nach den Grundbedingungen für die islamische Bauten und den Eigenschaften einer Moschee als Stätte des Gottesdienstes gefragt.
Den letzten Abend des Kurses bildet eine Führung durch die islamische Sammlung des Museums Rietberg.

Der Kurs wird in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Zürich durchgeführt.
 
Leitung: Elika Palenzona-Djalili

Daten: Donnerstag, 19., 26. Mai, Mittwoch, 1. Juni

Zeit: 19.30 - 21.00 Uhr
Ort: Uni Zürich-Zentrum, Rämistr. 71

Kosten: Fr. 110.- (exkl. Museumseintritt)

Anmeldeschluss: 29. April

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kalendereintrag herunterladen ...

... zurück zum VIOZ-Veranstaltungskalender