15. März – Kauthar: «Überblick über Eigenschaften extremistischer Gruppen – von den Khawaridsch bis in die Gegenwart» mit Dr. Nadim Mazarweh

15Mrz2017

Beginn: 19:00 bis: 21:00

Ort: Online

Online

Eine Veranstaltung von Kauthar.

Webinar: Überblick über Eigenschaften extremistischer Gruppen – von den Khawaridsch bis in die Gegenwart

Seminarleiter: Dr. Nadim Mazarweh

Moscheegemeinden, Schulen, Jugendtreffs und vor allem Familien beklagen das Abrutschen junger Muslime in die Gedanken- und Lebenswelt von Extremisten.
Was geht in unseren jugendlichen Geschwistern vor wenn sie die Abkehr von der Gemeinschaft für eine gute Entscheidung halten? Wie kann man wirklichen Extremismus von jugendlicher Rebellion oder ungefährlicher Überzeugung unterscheiden? Wo beginnen Grenzüberschreitungen und bis wohin sind es lediglich Überzeugungen einer besonders streng gelebten Religiosität?

In diesem Einstiegsseminar soll ein kurzer Überblick zu Geschichte und Bewertung von Extremismus gegeben werden, sowie der Ablauf von Radikalisierung anhand theoretischer Beispiele dargelegt werden.
Betroffenen (aus der Familie, Lehrer, Sozialarbeiter oder auch Imame) soll so ein besseres Verständnis für Mechanismen gegeben werden um eventuell rechtezeitige Gegenmassnahmen zu ergreifen.

Das Seminar wird durchgeführt von: Dr. Nadim Mazarweh
Dr. Nadim Mazarweh, geboren 1978, hat Politikwissenschaft und Islamwissenschaft in Freiburg und Tübingen studiert und dannach in Wien promoviert. Während seiner gesamten Studienzeit beschäftigte er sich stark mit der Politik und Geschichte des Vorderen Orient sowie mit islamischer Geschichte. Dem Palästinakonflikt widmete er dabei besondere Aufmerksamkeit.
Heute ist ein neuer Schwerpunkt die Auseinandersetzung und Behandlung von Extremismen. Auf theoretischer wie auf praktischer Ebene behandelt Dr. Mazarweh diese Thematik.
Er arbeitet als islamischer Religionslehrer, in der Jugendarbeit und lehrt seit 2013 an der IRPA in Wien.

Du nimmst zum ersten Mal an einem Web-Seminar/Webinar teil?

Die Teilnahme ist ganz einfach: Das Seminar wird online als sog. Webinar angeboten. Dafür braucht man lediglich einen PC/Laptop mit Internetanschluss, sowie Lautsprecher und Mikrofon oder besser: ein Headset. Ein eigenes Programm muss dafür nicht heruntergeladen werden. Dazu erhält jeder Teilnehmer nach der Anmeldung per Email einen Code, mit dem man über einen Link auf die Webinar-Seite kommt. Dort kann man das Seminar live mitverfolgen.

Webinare (Webseminare) sind so konzipiert, dass die Teilnehmer sich auch über das Mikrofon mit Fragen an den Vortragenden wenden bzw. die Chat-Funktion für schriftliche Anliegen einsetzen können.

Im Anschluss der Veranstaltung stehen die Webinare als Videodateien den Teilnehmern zum Download zur Verfügung.
Weitere Infos unter www.kauthar.de

Wann erhalte ich die Zugangsdaten?

Die Zugangsdaten werden am Tag der Veranstaltung, 15.3.2017 gegen 18.00 Uhr per Email versendet. Darin findet sich ein Link: Einfach anklicken und der Seminarzugang öffnet sich!

Zu weiteren Informationen und zur Anmeldung geht es hier.

Kalendereintrag herunterladen ...

... zurück zum VIOZ-Veranstaltungskalender