1. Juni – MSAZ: «(ausgebucht) Zero Waste Fastenbrechen – En nachhaltige z’Nacht für alli»

01Jun2018

Beginn: 19:30 bis: 22:30

Ort: ETH Zürich, Alumni-Pavillon, Leonhardstrasse 34, 8001 Zürich

Leonhardstrasse 34, 8001 Zürich

Ein Anlass der MSAZ (Muslim Students Association Zurich)‎

Zero Waste Fastenbrechen - En nachhaltige z'Nacht für alli*
(* Teilnahme nur mit Anmeldung möglich)

Leider bereits ausgebucht: Wir sind überwältigt!

Wir haben so viele Anmeldungen innert kürzester Zeit erhalten und sind somit leider ausgebucht. Eine definitive Anmeldung ist daher nicht mehr möglich, aber man kann sich auf die Warteliste setzen lassen (www.msaz.ch/anmeldung.html). Sollte jemand nicht teilnehmen können, werden wir die Leute, die sich auf die Warteliste gesetzt haben, direkt anschreiben.

Für Muslime ist der Fastenmonat Ramadan ein Monat der Reflexion und Rückbesinnung. Somit auch der perfekte Zeitpunkt um sich über das eigene Konsumverhalten und den Umgang mit der Umwelt Gedanken zu machen.

Und doch wird das Essen bei öffentlichen Fastenbrechen nicht selten in Styroportellern mit Plastikgeschirr und Papierservietten serviert. Trinken gibt es aus Aludosen, PET-Flaschen oder Einwegbechern. Leider fallen häufig auch Essensreste an. Wie sind diese Umweltverschmutzung und die weggeworfenen Lebensmittel mit dem Grundgedanken des Ramadan vereinbar?

Mit dem «Zero Waste Fastenbrechen» am Freitag, den 1. Juni 2018 möchte der MSAZ ein Zeichen setzen und aufzeigen, wie ohne grossen Mehraufwand ein umweltverträgliches, nachhaltiges und gleichzeitig anspruchsvolles Fastenbrechen aussehen kann.

Der MSAZ lädt all diejenigen ein, die gerne mehr über Ramadan erfahren und mit muslimischen Studierenden ins Gespräch kommen wollen.

Bist Du dabei?
Dann melde Dich noch heute verbindlich an, denn es sollen ja keine Reste übrig bleiben!
Weitere Informationen folgen bei der Anmeldung unter http://www.msaz.ch/anmeldung.html.

Mit freundlicher Unterstützung des VSETH und des Verband der Studierenden der Universität Zürich (VSUZH)

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kalendereintrag herunterladen ...

... zurück zum VIOZ-Veranstaltungskalender