NAU vom 22. Februar 2018: «Novum in der Schweiz – Kanton Zürich gründet Seelsorge für Muslime»

“Der Kanton Zürich bietet bald speziell für Muslime Spital- und Notfallseelsorge an. Damit soll eine Angebotslücke geschlossen werden. In Zürich gehören rund sechs Prozent der Einwohner dem muslimischen Glauben an. 
In Krisensituationen, zum Beispiel bei einem Unfall oder einer Krankheitsdiagnose kommt die Notfall- oder Spitalseelorge zum Einsatz. […]

Die Vereinigung der Islamischen Organisationen in Zürich (VIOZ) gründet zusammen mit dem Kanton sowie der reformierten und katholischen Kirche eine entsprechende Trägerschaft. […] Imam Muris Begovic wird Geschäftsträger des Projekts.
Im Nau-Videointerview erklärt er, warum es neben der christlichen auch eine muslimische Seelsorge braucht, und wie er mit für ihn besonders belastenden Fällen umgeht.”

Den ganzen Beitrag finden Sie hier.

Quelle: nau.ch, 22.02.2018
Bildquelle: Screenshot von nau.ch vom 22.02.2018