Neuigkeiten

Moscheen sollen striktes Personenregister führen

VIOZ-Pressesprecher Muhamed Hanel nimmt Stellung zur angeblichen Radikalisierung Jugendlicher in Moscheen und verweist auf präventive Massnahmen.

“«Radikal atheistische und extreme ideologisierte Religionsinterpretation schaukeln sich zurzeit in bestürzende Positionen hoch.»
In der Schweiz fehle es jedoch an ausgebildeten Theologen und Religionslehrern, um solche «Auswüchse» zu verhindern: «Jugendliche müssen zeitgemäss angesprochen und abgeholt werden»”

Hier finden Sie den ganzen Beitrag.

(Quelle: bazonline.ch)