Neuigkeiten

20. Juli – Kauthar: «Vierteilige Webinar-Reihe: Geschichte Palästinas und des Nahen Ostens: Von den Kindern Israels bis heute» mit Dr. Nadim Mazarweh und Dr. Kerim Edipoğlu

20Jul2017

Online

Beginn: 19:00 bis: 20:45

Ort: Online

Eine Veranstaltung von Kauthar.

Vierteilige Webinar-Reihe
Geschichte Palästinas und des Nahen Ostens: Von den Kindern Israels bis heute

Referenten: Dr. Nadim Mazarweh und Dr. Kerim Edipoğlu

Die Geschichte Palästinas ist für ein Verständnis des Islams und der heutigen Konflikte im Nahen Osten unerlässlich. Wir wollen in unserem Webinar einen umfassenden Einblick in diese Geschichte beginnen und starten daher mit Themen, wie:

  • Die prophetischen Linien der Kinder Ibrahims
  • Wie kam es zur Errichtung des Tempels unter den Propheten und wieso wurde dieser zwei Mal in der Geschichte zerstört?
  • Wieso wurde die Botschaft Isas von seinem eigenen Volk zurückgewiesen?
  • Wie ging der Chalifah Umar bei der Eroberung Jerusalems mit den religiösen Stätten der früheren Religionen um?

Im 19. Jh. ergeben sich große Veränderungen durch den Antisemitismus in Europa und den Niedergang der Osmanischen Herrschaft in Palästina. In der Folge entstanden Konflikte, die jedoch nicht isoliert betrachtet werden können:

  • Was ist der Einfluss der Ideologien (Panarabismus, Sozialismus, Baath-Partei),
  • der Machtkämpfe (Ägypten, Zerfall Libanons, Golfkriege)
  • und wie gestaltete sich neokoloniale Einflussnahme?

Zentrale Punkte des Seminars sollen die Einordnung der Phasen des Konfliktes in den entsprechenden historischen Zusammenhängen sein. Ebenso geht es um die verschiedenen Staatsgründungen, die Geschichte der bewaffneten Konflikte und des Widerstandes.

Das Webinar besteht aus einer 4-teiligen Serie und findet an folgenden Terminen statt:

  • Mo 3.7.17, 19.00-20.45 Uhr
  • Mo 10.7.17, 19.00-20.45 Uhr
  • Mo 17.7.17, 19.00-20.45 Uhr
  • Do 20.7.17, 19.00-20.45 Uhr

Kosten: 25 € – 35 €

Das Seminar wird gemeinsam durchgeführt von:

  • Dr. Nadim Mazarweh, geb. 1978, studierte Politikwissenschaft und Islamwissenschaft in Freiburg und Tübingen. Promotion in Wien. Er arbeitet als islamischer Religionslehrer, in der Jugendarbeit und lehrt seit 2013 an der IRPA in Wien.
  • Dr Kerim Edipoğlu. geb. 1969 in Fürth/Bay. Studium der Übersetzungswissenschaft, Islamkunde, Soziologie und allgemeinen Religionswissenschaft an den Universitäten Germersheim und Tübingen.

Zu weiteren Informationen und zur Anmeldung geht es hier.

... zurück zum VIOZ-Veranstaltungskalender