15. Februar– VHSZH&ZIID: «Ein Stadtrundgang: Islam in Zürich» mit Dr. h.c. Rifa‘at Lenzin

15Feb2019

Treffpunkt Vor der evang.-ref. Kirche Balgrist

Beginn: 09:30 bis: 17:00

Ort: Treffpunkt Vor der evang.-ref. Kirche Balgrist

Treffpunkt Vor der evang.-ref. Kirche Balgrist

Eine Veranstaltung der Volkshochschule Zürich und dem Zürcher Institut für interreligiösen Dialog (ZIID).

Ein Stadtrundgang: Islam in Zürich
Fokuspunkt: Rundgänge, Reisen und Sprachkurse

Wann und wo beginnt die Geschichte des Islam in Zürich? Wer sind die Muslime überhaupt, wie pflegen sie ihre religiösen Traditionen und wo und wie beerdigen sie ihre Toten?

Rifa’at Lenzin nimmt die Teilnehmenden mit auf eine eintägige Tour durch das «islamische Zürich». Sie werden wichtige Stationen in der Geschichte des Islam und der Muslime in Zürich besuchen und beim Freitagsgebet in einer Moschee dabei sein. Sie erfahren aus erster Hand einiges über die kulturelle und religiöse Vielfalt, die Organisation und nicht zuletzt die Probleme und Hoffnungen der hiesigen Muslime.

Leitung: Rifa‘at Lenzin, Dilek Ucak-Ekinci

Treffpunkt: Vor der evang.-ref. Kirche Balgrist
(Anreise mit Tram Nr.11 oder S 18 bis Haltestelle «Balgrist»; bitte Trambillet für die Zonen 110 und 154 mitbringen).

Unkostenbeitrag: CHF 160. – (inkl. Mittagessen)

Anmeldung: Die Anmeldung kann (bis 25. Januar) hier gemacht werden.

Add To Calendar

... zurück zum VIOZ-Veranstaltungskalender