Yearly Archives: 2018

20min vom 27. Mai 2018: «Schweizer Islam – Die SP fordert die Anerkennung des Islams»

“Für den Islam sollen in der Schweiz die gleichen Regeln gelten wie für die Landeskirchen, verlangt die SP. Doch sind die muslimischen Organisationen zu diesem Schritt bereit? Im Ausland ausgebildete Imame, die von der Türkei oder Saudiarabien bezahlt werden und in Hinterhofmoscheen radikale Formen des Islam predigen: Die SP will diesem Treiben einen Riegel schieben. […] Die Anerkennung sei aber an …

Read More »

Radio SRF 1 Treffpunkt vom 16. Mai 2018: «Ramadan feiern in der Schweiz»

“Zwischen 400’000 und 450’000 Muslime leben in der Schweiz. Viele davon feiern jetzt den Fastenmonat Ramadan. Diese Zeit sei mit der Adventszeit der Christen zu vergleichen, sagt Islamwissenschaftlerin Dilek Ucak in der Sendung «Treffpunkt». Zwar werde gefastet, aber man suche Besinnlichkeit. Muslime die den Ramadan feiern, dürfen nach dem Morgengrauen und vor dem Sonnenuntergang nichts essen, trinken und nicht rauchen. …

Read More »

kath.ch vom 16. Mai 2018: «Fastende muslimische Schüler bleiben dem Unterricht nicht fern»

“[…] Zwischen dem Beginn der Morgendämmerung und dem Sonnenuntergang ist Muslimen Essen, Trinken, Rauchen und Geschlechtsverkehr untersagt. Mit dem «Iftar», dem gemeinsamen Abendessen, wird das Fasten täglich beendet. Die Verpflichtung zum Fasten betreffe jene Gläubigen, welche die Pubertät erreicht haben, heisst es auf der Website der Vereinigung islamischer Organisationen in Zürich (VIOZ). Was bedeutet diese Vorschrift somit für muslimische Jugendliche, …

Read More »

RAMADAN MUBARAK – VIOZ wünscht allen einen gnadenreichen Ramadan 1439/2018

Dieses Jahr beginnen die meisten Zürcher Moscheen den Ramadan am Abend des 15. Mai (Sonnenuntergang) mit dem ersten Fastentag am Mittwoch 16. Mai. Wir wünschen allen einen gnadenreichen Ramadan 1439/2018. Möge Gott unser Fasten annehmen und den inneren Frieden der Fastenden in die Welt tragen. Unseren Ramadankalender finden Sie hier. Weitere Angaben zu den Zeiten der Gemeinschaftsgebete in den Moscheen (inkl. Taraweeh) erhalten Sie direkt …

Read More »

Kanton Zürich & SZIG vom 12. April 2018: «Weiterbildungslehrgang Muslimische Seelsorge und Beratung im interreligiösen Kontext»

Wichtig: Bewerbungsfrist Dienstag, 15. Mai 2018 Das Schweizerische Zentrum für Islam und Gesellschaft (SZIG) der Universität Freiburg führt in Ko-operation mit der vom Kanton Zürich und vom Dachverband Islamischer Organisationen Zürich (VIOZ) gegründeten Trägerschaft den Weiterbildungslehrgang „Muslimische Seelsorge und Beratung im interreligiösen Kontext“ durch. Der achttägige Weiterbildungslehrgang und das daran anschliessende Praktikum bilden muslimische Seelsorgende für ihren Dienst in öffentlichen …

Read More »

kath.ch vom 10. April 2018: «Muslimische Seelsorge steht noch am Anfang»

“«Wir sind noch neu in dem Gebiet.» Mit diesem Satz brachte die St. Galler Spitalseelsorgerin Nazlije Memeti an einem Podium am Montag in Zürich den aktuellen Stand der muslimischen Seelsorge in der Schweiz auf den Punkt. Das Podium wurde vom «Schweizerischen Zentrum für Islam und Gesellschaft» (SZIG) zum Deutschschweizer Abschluss des nationalen Projekts «Muslimische Organisationen als gesellschaftliche Akteure» organisiert. Das …

Read More »

NZZ vom 6. April 2018: «Wenn Muslime Juden Fragen stellen»

“Flucht, Fremdsein, das Leben als religiöse Minderheit: Muslime und Juden in der Schweiz hätten viel Stoff für ausgiebige Gespräche. Das Dialogprojekt «Respect» gibt ihnen in Zürich Gelegenheit dazu. Ist das Judentum eine Religion oder ein Volk? Fühlen sich die Männer am Tisch mit den Kippas auf dem Kopf eher als jüdische Zürcher oder als Zürcher Juden? Und wann dürfen wir …

Read More »

Furttaler vom 6. April 2018: «Im Kampf gegen den Extremismus»

“Seit bald einem Jahr arbeitet Sakib Halilovic als Imam im Gefängnis Pöschwies. Damit ist er im Kanton Zürich zu einer Kernfigur der Prävention von islamistischem Extremis­mus geworden. […] In der Pöschwies ist Halilovic Ansprechperson für alle muslimischen Häftlinge sowie alle Gefängnismitarbeitenden. Er leitet regelmässig das Freitagsgebet, organisiert Festivitäten wie Ramadan und das Opferfest. Gegen aussen setzt er sich ausserdem in …

Read More »