Neuigkeiten

Monatliches Archiv: September 2017

kath.ch vom 28. September 2017: «Zürcher Muslime wehren sich gegen gesetzliche Ungleichbehandlung»

“Die Vereinigung der Islamischen Organisationen in Zürich (Vioz) wehrt sich gegen ein Verbot für Moscheen, Geld aus dem Ausland anzunehmen. Das würde eine gesetzlich verankerte Ungleichbehandlung gegenüber anderen Religionsgemeinschaften bedeuten, heisst es in ihrer Mitteilung (27. September). Damit reagiert die Vioz auf die Motion von Nationalrat Lorenzo Quadri, der als «Lega-dei-Ticinesi»-Parteimitglied der SVP-Fraktion angehört. Die Motion war am Mittwoch im ... Mehr lesen »

reformiert.info vom 28. September 2017: «Weckruf für Blauäugige»

Reformiert.info hinterfragt ein zuletzt erschienenes Buch, das vorgibt ein sachliches Bild über Schweizer Moscheen wiederzugeben. So wird in diesem Zusammenhang ‘in zahlreichen Interviews’ vor einer ‘Unterwanderung der Gesellschaft durch Islamisten’ gewarnt. Reformiert.info hält jedoch fest: Weggewischt ist damit das Bild von 
den im Ländervergleich gut integrierten Schweizer Muslimen, wie es der Religionsmonitor der deutschen Bertelsmann-
Stiftung kürzlich gezeichnet hatte. Ebenso ‘selektiv’ ... Mehr lesen »

Stellungnahme zur Annahme der Motion Quadri Lorenzo betreffend Islamische Gebetsstätten durch den Nationalrat am 26.09.2017

Die Vereinigung der Islamischen Organisationen in Zürich schliesst sich betreffend der gestern im Nationalrat angenommenen Motion von Lorenzo Quadri (Islamische Gebetsstätten. Verbot der Finanzierung durch das Ausland und Offenlegungspflicht) dem ablehnenden Votum des Bundesrates an. Der Vergleich mit Österreich ist bestenfalls dürftig, da in Österreich die Islamische Glaubensgemeinschaft öffentlich-rechtlich anerkannt ist, mit all den damit einhergehenden Rechten und Pflichten. Bis Dato ... Mehr lesen »

Eidgenössisches Departement des Innern vom 11. September 2017: «Fachtagung zur Debattierung der Muslimfeindlichkeit»

An der Fachtagung „Muslimfeindlichkeit: Gesellschaft, Medien und Politik” der Eidgenössischen Kommission gegen Rassismus (EKR), dem Schweizerischen Zentrum für Islam und Gesellschaft der Universität Freiburg (SZIG) und vom Zentrum Religionsforschung der Universität Luzern (ZRF) nahmen anlässlich der Podiumsdiskussion auch Abduselam Halilovic (VIOZ) zusammen mit anderen Vertretern der muslimischen Gemeinschaft in der Schweiz teil. Dadurch ‘wurde ein klärender und differenzierender Austausch ermöglicht ... Mehr lesen »

zhkath.ch vom 8. September 2017: «Der Bettag ist wichtig – Für Religionen und Staat»

VIOZ Geschäftsstellenleiter Imam Muris Begovic sprach anlässlich der Vernissage des Buches „Dem Bettag eine Zukunft bereiten“ im Zürcher Rathaus. Der Bettag ist wichtig – Für Religionen und Staat “Jacqueline Fehr als Zürcher Regierungsrätin und die Waadtländer Staatsrätin Béatrice Métraux setzten an der Vernissage sowohl mit ihrer Präsenz als auch mit ihren Beiträgen als Mit-Autorinnen des Buches „Dem Bettag eine Zukunft bereiten“ ... Mehr lesen »