Neuigkeiten

Jährliches Archiv: 2016

Schweizer Rat der Religionen vom 7. Juli 2016: «Medienmitteilung – Pilotprojekt für muslimische Seelsorge in Bundesasylzentren gestartet»

«Medienmitteilung – Pilotprojekt für muslimische Seelsorge in Bundesasylzentren gestartet» „Am 1. Juli 2016 startete im Testbetrieb Zürich ein Pilotprojekt für eine muslimische Seelsorge in den Bundesasylzentren. Es wurde vom Staatssekretariat für Migration (SEM) in enger Zusammenarbeit mit den reformierten und katholischen Landeskirchen und dem Schweizerischen Israelitischen Gemeindebund (SIG) erarbeitet. Für die Umsetzung des Pilotprojektes wurde die muslimische Partnerorganisation Vereinigung der ... Mehr lesen »

GMS vom 5. Juli 2016: «GMS Standpunkt Juli 2016 / Misstrauen – kein Leitfaden im Umgang mit Muslimen»

VIOZ ist durch ihren Präsidenten Dr. Mahmoud El-Guindi im Vorstand der GMS vertreten. Diese widmet ihren ‚GMS Standpunkt Juli 2016‘ dem von Misstrauen geprägten Verhältnis gegenüber den Schweizer Muslimen. „[…] Mediale Aufregung kennt keine Landesgrenzen. Dabei führen die gegen 450 000 Muslime, die in der Schweiz zuhause sind, ein weitgehend unauffälliges Leben. Und sie stammen, wenn sie nicht hier geboren sind ... Mehr lesen »

kath.ch vom 5. Juli 2016: «Katholiken begrüssen muslimische Seelsorger in Asylzentrum»

«Katholiken begrüssen muslimische Seelsorger in Asylzentrum» „Am 1. Juli hat der Bund im Asylzentrum Juch in Zürich einen Pilotversuch mit muslimischen Seelsorgenden gestartet. Ab sofort können sich Asylsuchende auch an eine Frau oder zwei Männer muslimischen Glaubens wenden. Die Katholische Kirche im Kanton Zürich begrüsst die Ausweitung des Seelsorgeangebots. «Wir freuen uns, dass der Vorschlag des Interreligiösen Runden Tisches nun ... Mehr lesen »

zh.kath.ch vom 5. Juli 2016: «Muslimische Seelsorge neu im Bundesasylzentrum Juch»

«Muslimische Seelsorge neu im Bundesasylzentrum Juch» „Schon seit Anfang 2014 sind ein reformierter und katholischer Seelsorger im Asylzentrum Juch in Zürich-Altstetten im Einsatz. Sie betreuen dort die Asylsuchenden aller Religionen. Nun gab das Staatssekretariat für Migration (SEM) bekannt, dass sich im Bundesasylzentrum Juch neu auch drei muslimische Seelsorgenden, eine Frau und zwei Männer, um die Asylsuchenden und ihre Nöte kümmern ... Mehr lesen »

fricktal24.ch vom 5. Juli 2016: «Pilotprojektstart für muslimische Seelsorge in Bundesasylzentren»

«Pilotprojektstart für muslimische Seelsorge in Bundesasylzentren» „Am 1. Juli 2016 startete im Testbetrieb Zürich ein Pilotprojekt für eine muslimische Seelsorge in den Bundesasylzentren. Es wurde vom Staatssekretariat für Migration (SEM) in enger Zusammenarbeit mit den reformierten und katholischen Landeskirchen und dem Schweizerischen Israelitischen Gemeindebund (SIG) erarbeitet. Für die Umsetzung des Pilotprojektes wurde die muslimische Partnerorganisation Vereinigung der Islamischen Organisationen in ... Mehr lesen »

Eid Mubarak Eid’ul Fitr 1437

VIOZ wünscht allen ein gnadenreiches Eid ul’Fitr 1437, kullu ‚âm wa antum bi-khayr Der liebe Gott, der den Menschen erschuf, kennt seine Sehnsüchte, seine Seele, seine Stärken und Schwächen am besten. So hat Er ihm für seine Lebensweise neben Ritualen, Gebeboten und Pflichten auch die Zeit des Festes bestimmt. So feiern die Muslime innerhalb eines Jahres des islamischen Mondkalenders, neben ... Mehr lesen »

ref.ch vom 4. Juli 2016: «Pilotprojekt: Drei muslimische Seelsorger in Bundesasylzentrum»

«Pilotprojekt: Drei muslimische Seelsorger in Bundesasylzentrum» „Im Bundesasylzentrum Juch in Zürich hat am 1. Juli ein Pilotversuch mit drei muslimischen Seelsorgenden begonnen, wie das Staatssekretariat für Migration (SEM) am 4. Juli mitteilte. Der Interreligiöse Runde Tisch im Kanton Zürich begrüsst das Projekt. Für eine einjährige Pilotphase seien drei muslimische Seelsorgende, eine Frau und zwei Männer, vom SEM im Auftragsverhältnis angestellt ... Mehr lesen »

albinfo.ch vom 4. Juli 2016: «E-Diaspora – Pilotprojekt für muslimische Seelsorge in Bundesasylzentren gestartet»

«Pilotprojekt für muslimische Seelsorge in Bundesasylzentren gestartet» „Am 1. Juli 2016 startete im Testbetrieb Zürich ein Pilotprojekt für eine muslimische Seelsorge in den Bundesasylzentren. Es wurde vom Staatssekretariat für Migration (SEM) in enger Zusammenarbeit mit den reformierten und katholischen Landeskirchen und dem Schweizerischen Israelitischen Gemeindebund (SIG) erarbeitet. Für die Umsetzung des Pilotprojektes wurde die muslimische Partnerorganisation Vereinigung der Islamischen Organisationen ... Mehr lesen »

NZZ vom 4. Juli 2016: «Pilotprojekt – Islamische Seelsorger für Asylbewerber»

«Pilotprojekt – Islamische Seelsorger für Asylbewerber» „Der Bund testet in seinem Asylzentrum in Zürich ein interkonfessionelles Team, das sich um seelische Nöte der Flüchtlinge kümmert. Frühere Erfahrungen aus einem Projekt im Tessin waren positiv. […] Drei muslimische Seelsorger, eine Frau und zwei Männer, teilen sich ein vom SEM finanziertes 70-Prozent-Pensum. Sie sind eingebunden in ein interkonfessionelles Team, dem auch zwei ... Mehr lesen »

Watson vom 4. Juli 2016: «Muslimische Seelsorger sollen Asylsuchende unterstützen»

«Muslimische Seelsorger sollen Asylsuchende unterstützen» „In den Bundesasylzentren könnten sich künftig auch muslimische Seelsorger um Asylsuchende kümmern. Im Testbetrieb in Zürich läuft seit Freitag ein Pilotprojekt mit drei muslimischen Seelsorgenden, einer Frau und zwei Männern. […] Das Pilotprojekt soll ein Jahr dauern, wie das Staatssekretariat für Migration (SEM) am Montag mitteilte. Ziel sei es zu prüfen, ob künftig in allen Bundesasylzentren ... Mehr lesen »