Yearly Archives: 2016

Der Bund vom 1. März 2016: «Auf Distanz zum Scharia-Recht – Warum Imame in der Schweiz geschult und entlöhnt werden müssen»

Mediensprecher Muhammad Hanel nimmt Stellung zur Debatte um den Imam der Volketswiler Moschee und die Hintergründe der medialen Zurückhaltung. “[…] Ibram verweigert das Gespräch, weil ihm die Medien damals übel mitgespielt hätten, erklärt Muhammad Hanel, der Sprecher der Zürcher Muslime. Als «rufmordende Meute» hätten sie jemandem, dem Religion wichtig sei, verunmöglicht, ernsthaft ins Gespräch zu kommen.” Auch im Artikel wird festgehalten: “Leider fehlt …

Read More »

20 Minuten vom 1. März 2016: «Umstrittener Imam predigt wieder»

“Im Iman-Zentrum der islamischen Gemeinschaft Volketswil ZH kommen Muslime aus aller Welt zum Gebet zusammen: Männer aus Marokko, Syrien, Ägypten und Saudi-Arabien ebenso wie aus Eritrea, Pakistan und Mazedonien. Nun wurde bekannt, dass Scheich Youssef Ibram, einer der umstrittensten Imame der Schweiz, bereits seit einem Jahr an der grössten Moschee des Kantons wirkt […]. […] Damals sagte der Imam gegenüber …

Read More »

Tages Anzeiger vom 29. Februar 2016: «Hardliner-Imam in Zürich wieder aktiv»

“Hell, grosszügig, modern: Der Moscheebau in Volketswil ist das sichtbare Kontrastprogramm zu den Hinterhof­moscheen. Im Iman-Zentrum beten Muslime aus aller Herren Länder: Männer aus Marokko, Ägypten, Syrien und Saudiarabien ebenso wie aus Pakistan, Eritrea und Mazedonien. […] Scheich Youssef Ibram predigt über den wahren Glauben – auf Arabisch, dann auf Deutsch: «Gläubig sind jene, die an Allah und seinen Gesandten …

Read More »

NZZ vom 17. Februar 2016: «Winterthur verbietet Schulbesuche in An’Nur-Moschee»

Aufgrund eines Entscheids der Zentralschulpflege in Winterthur sollen Schulklassen nicht weiter die medial exponierte An’Nur-Moschee in Winterthur besuchen. Die Behörden reagierten damit auf Kritik aus der Politik, da die Moschee in den Medien vermehrt mit der Radikalisierung von Jugendlichen in Verbindung gebracht wurde. “«Bevor nicht nähere Erkenntnisse vorliegen, erachtet die Zentralschulpflege Schulbesuche in der betroffenen Moschee derzeit für nicht sinnvoll», …

Read More »

20 Minuten vom 17. Februar 2016: «Keine Schulbesuche mehr in der An’Nur-Moschee»

Aufgrund eines Entscheids der Zentralschulpflege in Winterthur sollen Schulklassen nicht weiter die medial exponierte An’Nur-Moschee in Winterthur besuchen. Die Behörden reagierten damit auf Kritik aus der Politik, da die Moschee in den Medien vermehrt mit der Radikalisierung von Jugendlichen in Verbindung gebracht wurde. “Der Besuch von Moscheen oder Gotteshäusern anderer Religionen bleibe aber Bestandteil des obligatorischen Schulfachs Religion und Kultur. Das Departement Schule …

Read More »

kath.ch vom 16. Februar 2016: «Winterthur: Keine Schulbesuche mehr in umstrittener Moschee»

Aufgrund eines Entscheids der Zentralschulpflege in Winterthur sollen Schulklassen nicht weiter die medial exponierte An’Nur-Moschee in Winterthur besuchen. Die Behörden reagierten damit auf Kritik aus der Politik, da die Moschee in den Medien vermehrt mit der Radikalisierung von Jugendlichen in Verbindung gebracht wurde. Das Departement Schule und Sport unter der Leitung des Stadtrats Fritschi (FDP), verweist die Schulleitungen daher auf die offizielle Liste …

Read More »

Anmeldeschluss 29. Februar 2016: «Qualifizierung der freiwilligen Moscheeführer/Innen»

Ein Ausbildungsangebot der Türkisch Islamische Stiftung für die Schweiz Qualifizierung der freiwilligen Moscheeführer/Innen Dieses Angebot der Qualifizierung richtet sich insbesondere an: Vorstandsmitglieder oder andere Ehrenamtliche der Moscheevereine mit guten Deutschkenntnissen. Studierende aller Studiengänge, insbesondere der Islam-, der Geistes- und der Gesellschaftswissenschaften, sowie Maturandinnen und Maturanden, die entweder Mitglieder der Moscheevereine oder regelmässige Moscheegängerinnen und Moscheegänger sind. Ausbildungorganisation  Termine Beginn: 6. März …

Read More »

feinschwarz.net vom 6. Februar 2016: «Rechtfertigungsdruck und Partizipation. Muslime in der Schweiz»

PD Dr. Hansjörg Schmid, Leiter des Schweizerischen Zentrums für Islam und Gesellschaft an der Universität Freiburg skizziert die Situation der Muslime in der Schweiz. Zentral wird die Mitwirkung der FIDS im Dialog auf Bundesebene sowie einige wichtige Projekte, darunter auch die Muslimische Notfallseelsorge der VIOZ unter der Leitung von Imam Muris Begovic. Die Möglichkeit zu öffentlicher Mitgestaltung ist für Religionsgemeinschaften in der …

Read More »

SHZ-Journal vom 20. Januar 2016: «Lessings Ringparabel in Zürich: ein Gespräch mit Imam Halilovic, Rabbiner Ebel und Pfarrer Sigrist»

Imam Sakib Halilovic, Rabbiner Marcel Ebel und Pfarrer Christoph Sigrist im aktuellen SZH-Journal zu Lessings Ringparabel und dem religiösen Miteinander in Zürich “Welche ist die „wahre Religion“? Lessing fand vor dem Hintergrund der deutschen Aufklärung mit dem Märchen der Ringparabel eine Antwort. Darin wird der Streit von drei Brüdern um den einzig echten dreier gleich aussehender Ringe geschlichtet, indem das …

Read More »

GMS Standpunkt 8. Januar 2016 – « NEIN zur Durchsetzungsinitiative»

GMS Standpunkt 8. Januar 2016 – « NEIN zur Durchsetzungsinitiative» Die „Durchsetzungsinitiative“ ist dazu angetan unter scheindemokratischen Vorgaben den Gesetzgeber „auszuhebeln“ und die Gerichtsbarkeit einzuschränken. Die Initiative stellt die Grundregeln der Demokratie und den Rechtsstaat in absolut unzulässiger Weise zur Disposition. Darüber hinaus stehen die Bestimmungen der Initiative im Gegensatz zur Menschenrechtskonvention, die von der Schweiz völkerrechtlich anerkannt ist. Darüber …

Read More »