Neuigkeiten

Jährliches Archiv: 2016

Blick vom 3. April 2016: «Muslimische Schüler müssen Lehrerin nicht die Hand geben»

Im Nachgang der SRF1 Arena-Sendung vom Freitag 1. April wird die Frage diskutiert, ob SchülerInnen einer Lehrperson die Hand geben müssen bzw. ein Pflicht zur körperlichen Berührung besteht. Isabella Oser, Geschäftsleitungsmitglied des Lehrerverein Baselland,  sieht darin gemäss «Schweiz am Sonntag» eine ‚Diskriminierung der Frauen‘ obschon das Thema beide Geschlechter beidermassen betrifft. VIOZ-Mediensprecher M. Muhammad Hanel klärt hierzu über den diesbezüglichen thematischen Hintergrund auf. „[…] M. Muhammad ... Mehr lesen »

Watson.ch vom 3. April 2016: «Schüler dürfen Lehrerin Händedruck verweigern – Entscheid einer Basler Schule spaltet Muslime»

Im Nachgang der SRF1 Arena-Sendung vom Freitag 1. April wird die Frage diskutiert, ob SchülerInnen einer Lehrperson die Hand geben müssen bzw. ein Pflicht zur körperlichen Berührung besteht. Michael Weiss, Geschäftsführer des Lehrervereins Baselland LVB hält die Therwiler Vereinbarung für einen Fehler. VIOZ-Mediensprecher M. Muhammad Hanel klärt hierzu über den diesbezüglichen thematischen Hintergrund auf. „[…] Aus welchen Gründen Oberstufenschüler den Händedruck ablehnen, erklärt M. Muhammad ... Mehr lesen »

Schweiz am Sonntag vom 2. April 2016: «Händedruck spaltet Schweizer Muslime»

In der SRF1 Arena-Sendung vom Freitag 1. April beschwerte sich ein Publikumsgast, dass SchülerInnen gegebenenfalls einer Lehrperson nicht die Hand geben, also sich nicht berühren lassen müssen. Der Publikumsgast insistierte auf seiner Überzeugung, obschon ein eigens erstelltes Rechtsgutachten den rechtsstaatlichen Rahmen im Vorfeld bereits aufzeigte. Auf die Frage der ‚Schweiz am Sonntag‘ betreffend des diesbezüglichen thematischen Hintergrundes erörtert VIOZ-Mediensprecher M. Muhammad Hanel die ... Mehr lesen »

kath.ch vom 2. April 2016: «TV-Kritik zur Islam-Arena: Die Frage nach der Angst blieb auf der Strecke»

In der Arena-Sendung vom 1. April stellten sich muslimische Vertreter dem Thema „Angst vor dem Islam“. Mit dabei VIOZ-Vorstandsmitglied Imam Sakib Halilovic. „[…] Der bosnische Imam von Schlieren, der sich seinen anwesenden Brüdern und Schwestern im Glauben zuwandte und Verständnis für die Ängste in der Schweizer Bevölkerung zeigte, bezog inhaltlich deutlicher, sprachlich jedoch umständlicher Stellung als BenMrad. Seiner Meinung nach hat ... Mehr lesen »

SRF-Arena vom 1. April 2016: «Arena: Hat der Islam ein Gewaltproblem?»

In der Arena-Sendung vom 1. April stellten sich muslimische Vertreter dem Thema „Angst vor dem Islam“. Mit dabei VIOZ-Vorstandsmitglied Imam Sakib Halilovic. „[…] Für Sakib Halilovic, Vorstand Vereinigung Islamischer Organisationen Zürich, ist klar: «Wir Muslime haben ein Imageproblem.» Der Islam an sich habe kein Gewaltproblem, aber ein Gewaltpotenzial wie jede Religion. Die Muslime selbst würden am meisten unter den Anschlägen leiden. Bei ... Mehr lesen »

kath.ch vom 24. März 2016: «Muslime verurteilen Anschläge – Generalvikar fordert Gewaltverzicht»

Muslime verurteilen terroristische Anschläge „[…] Islamische Verbände in der Schweiz verurteilen die Terroranschläge von vergangenem Dienstag, 22. März, in Brüssel in aller Form und betonen, dass sich Muslime in der Schweiz für religiösen Frieden und Zusammenleben einsetzen. […] Solche Verbrechen, schreibt die FIDS, würden die Spannungen in der Gesellschaft stets erhöhen. Die VIOZ führt diesen Gedanken weiter und gibt auf ihrer ... Mehr lesen »

ref.ch vom 24. März 2016: «Schweizer Muslime verurteilen Anschläge in Brüssel»

„Islamische Verbände in der Schweiz verurteilen die Terroranschläge in Brüssel. […] «Mit tiefer Trauer haben wir von den Attentaten in Brüssel erfahren, die Belgien und uns erschüttern», hielt die Föderation islamischer Dachorganisationen in der Schweiz (FIDS) in einer Medienmitteilung fest. Auch die Vereinigung islamischer Organisationen in Zürich (VIOZ) verurteilte die Terroranschläge. Den Familienangehörigen der Opfer sprechen die Verbände ihr Beileid ... Mehr lesen »

GMS und GRA-Medienmitteilung vom 20. März 2016 – «Rassismus in der Schweiz 2015»

GMS und GRA-Medienmitteilung «Rassismus in der Schweiz 2015» „Der Rassismusbericht 2015 der GRA Stiftung gegen Rassismus und Antisemitismus und der GMS Gesellschaft Minderheiten in der Schweiz verzeichnet einen markanten Anstieg der Hassreden im Internet. Unter anderem rechtskonservative Politiker nutzen die derzeitige politische Lage aus, um Angst zu schüren und – oftmals über soziale Medien – die Stimmung zusätzlich anzuheizen. Dies ... Mehr lesen »

Zürcher Oberländer vom 2. März 2016: Nachgefragt – «Viel Feind, viel Ehr»

Der Medienverantwortliche und Pressesprecher der Vereinigung der Islamischen Organisationen in Zürich, Muhammad Hanel, im Interview mit dem Zürcher Oberländer über die Berichterstattung betreffend des Imams der Moschee in Volketswil. “ […] Fatwas sind prinzipiell gesellschaftlich unverbindliche Ratschläge. Die Aufgabe der VIOZ besteht nicht darin, «genehme» oder «unangenehme», «korrekte» oder «zweifelhafte» theologische Ratschläge zu kategorisieren, sondern Sorge dafür zu tragen, dass auch ... Mehr lesen »